der start der sammlung KRAWATTIVITÄTEN reicht bis in das jahr 1980 zurück. für einen kollegen kaufte ich zu seinem 18. geburtstag eine glückwunschkarte auf der eine zeichnung mit HEMD, KRAWATTE und SAKKO zu sehen war. da sie mir besonders gefiel, kaufte ich sie für mich ebenfalls. wenig später entdeckte ich eine weiter postkarte mit krawatten, und dann wieder, etwas später eine weitere. der sammlerinstinkt war geweckt. innerhalb kürzester zeit fand ich so über 250 verschiedene karten, poster, objekte und literatur zum thema krawatte. aus platzmangel konnte ich mich nicht optimal um die sammlung kümmern und entschloß mich nach über 10 jahren des sammelns zum verkauf. ein mir bekannter KRAWATTIER aus fuchsstadt erwarb meine sammlung und integrierte sie in seine bestehende und baute ein krawattenmuseum. während der über 10jährigen sammelleidenschaft entstanden zwei KUNSTKALENDER und die in meinem verlag erschienen bücher

DIE KUNST DES KRAWATTENBINDENS
L’ART DE METTRE SA CRAVATE
THE ART OF TYING THE CRAVAT
L’ARTE DI METTERE LA PROPRIA CRAVATTA